Zertifizierte Fortbildungen bei der GHUP e.V.

Die GHUP e.V. bietet CME-Fortbildungen für Mediziner und medizinnahe Berufsgruppen an.

Im Anschluss an Ihre Registrierung erhalten Sie per Mail die Zugangsdaten für die von Ihnen ausgewählte CME-Fortbildung.

Die Lernunterlagen vermitteln Ihnen alle Kenntnisse, die zum Bestehen der Lernerfolgskontrolle erforderlich sind. Die Lernerfolgskontrollen bestehen aus 10 Fragen. Sie können für jede CME-Fortbildung nur einmalig durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie in den Teilnahme- und Datenschutzrichtlinien.

Zur Registrierung     Zur Anmeldung (für bereits registrierte Teilnehmer)


Unsere CME-Fortbildungen im Überblick


Krankheiten durch Schimmelpilze und ihre Diagnostik beim Menschen

Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102017045120009
CME-Punkte: 2

Datum: 8/2017

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

  • Prof. Dr. med. Gerhard A. Wiesmüller (Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin )

Pollenmonitoring – Aktuelle Entwicklung

Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102017030590000
CME-Punkte: 2

Datum: 4/2017

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

      • Martin Hicke (Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege)
      • Karl-Christian Bergmann (Polleninformationsdienst, PID)
      • Jeroen Buters (Zentrum für Allergie und Umwelt, ZAUM, TU München)
      • Jörg Kachelmann
      • José Oteros (Zentrum für Allergie und Umwelt, ZAUM, TU München)
      • Matt Smith (Universität von Worcester)
      • Mikhail Sofiev (Finnisches Meteorologisches Institut)
      • Bernard Clot (Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSwiss, Schweiz)

Medizinprodukte und Wasser als Quelle für Infektionen

Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102018010690000
CME-Punkte: 3

Datum: 3/2016

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

  • G. Schwarzkopf-Steinhauser (Städtisches Klinikum München GmbH.)
  • A. Kaltwasser (Kreiskliniken Reutlingen)
  • RP. Vonberg (Medizinische Hochschule Hannover)
  • N. Schramek
  • P. Geistberger
  • E. Orlitsch (Versicherungskammer Bayern)
  • D. Reick (Landesgesundheitsamt Stuttgart)
  • Ch. Höller (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit)
  • N. Nützel
  • Ch. Wassmer

Chancen und Risiken der Energiewende aus Gesundheitssicht
Teil 1: Fracking und Kohlekraftwerke
Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102016057870006
CME-Punkte: 3

Datum: 10/2014

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

  • Natascha Hermann
  • Dr. Roland Suchenwirth (Nds. Landesgesundheitsamt)
  • Bernd Kirschbaum (Umweltbundesamt)
  • Julia Huscher (Health and Environment Alliance, HEAL)
  • Prof. Dr. Thomas Eikmann (Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Universitätsklinikum Marburg-Gießen)

Chancen und Risiken der Energiewende aus Gesundheitssicht
Teil 2: Windenergieanlagen, Hochspannungsleitungen und Netzausbau

Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102016057890004
CME-Punkte: 3

Datum: 10/2014

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

  • Thomas Myck (Umweltbundesamt)
  • Dr. Dorothee Twardella (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit)
  • Prof. Dr. Caroline Herr (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit)

Mobilfunk aus Sicht von Arzt und Patient

Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102017013190000
CME-Punkte: 3

Datum: 4/2017

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

  • Prof. Dr. med. Thomas Eikmann (Direktor Institut für Hygiene- und Umweltmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Prof. Dr. med. Caroline Herr (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit)
  • Dr. rer. nat. Matthias Otto (Kinderumwelt gGmbH beim Dachverband der Kinder- und Jugendärzte (DAKJ e.V.)

Rolle der Reinigung in der Hygiene und Infektionsprävention im Gesundheitswesen

Fachgebiet: Hygiene und Umweltmedizin
VNR: 2761102017014210005
CME-Punkte: 3

Datum: 2/2017

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Caroline Herr

AutorInnen:

  • G. Schwarzkopf-Steinhauser (Städtisches Klinikum München GmbH)
  • M. Exner (Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn)
  • B. Würstl (Städtisches Klinikum München GmbH)
  • C. Ertl (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit)
  • U. Heudorf (Gesundheitsamt Frankfurt am Main)
  • E. Scheefer (Klinik Dinkelsbühl)
  • M. Hansis (Diaverum Deutschland)
  • N. Nützel
  • G. Schwarzkopf-Steinhauser (Städtisches Klinikum München GmbH)